In diesem Jahr werden zum elften Mal 17 ausgewählte Stipendiat*innen des Fulbright-Programms aus den USA für sechs Wochen nach Marburg kommen. Die Stipendiat*innen werden vom 06.08. bis 21.09.2017 von montags bis freitags einen Deutschsprachkurs und zusätzlich drei Mal pro Woche einen Kulturkurs über Deutschland besuchen. Während ihres Aufenthaltes in Marburg bereiten sich die Stipendiat*innen auf ihren einjährigen Aufenthalt an einer deutschen Universität vor, an der sie ein Jahr lang studieren oder für ihre Promotion forschen werden.

Das Fulbright-Programm fördert den akademischen und kulturellen Austausch zwischen den USA und Deutschland. Stipendien erhalten sowohl Studierende und Doktoranden aus Deutschland, die in den USA für maximal ein Jahr studieren oder forschen wollen, als auch Studierende und Doktoranden aus den USA, die in Deutschland für maximal ein Jahr studieren oder forschen wollen.

Um den Stipendiat*innen aus den USA ihr Ankommen in Deutschland zu erleichtern und um ihnen das Leben in Deutschland näher zu bringen, suchen wir interessierte Freiwillige, die sich interkulturell engagieren möchten. Denkbar sind Kochabende mit den Stipendiat*innen, an denen deutsche oder hessische Gerichte gekocht werden, ein gemeinsamer Grillabend oder ein Ausflug ins Marburger Umland. Ideen Ihrerseits sind willkommen.

Kontakt:

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf e.V.:

Telefon: 06421-270516

E-Mail: info@freiwilligenagentur-marburg.de