Eindrücke

 

Lebensmittelretten mit foodsharing e.V.

 

1604-lebensmittel-retten-in-marburg-mit-foodsharing-e-v_web1604-lebensmittel-retten-fairteiler-philfak-histo-bistrowilhelm-roepkestr

 

 

 

 

 

 

 

Deutsche Privathaushalte werfen jährlich genießbare Speisen im Wert von 22 Milliarden Euro weg. Wir geben Privatpersonen die Möglichkeit, überschüssige Lebensmittel kostenlos anzubieten oder abzuholen. Ein Kühlschrank steht vor Ort. Mitarbeitende der Foodsharing-Initiative Marburg geben gerne Auskunft und beraten Euch.
Mehr Infos auf www.foodsharing.de

 

 

Viva con Agua

 

vivaconagua_marburg

Foto: vivaconagua_marburg

 

Viva con Agua ist eine sinnstiftende Gemeinschaft, die mit viel Freude die Welt positiv verändert. Wir sind ein internationales Netzwerk von Menschen und Organisationen, das sich für einen menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt. Auch

hier in Marburg und Gießen starten wir als lokale Gruppe viele kreative Aktionen, um aufzuklären und Spenden zu sammeln, damit sich die Lebensbedingungen vieler Menschen weltweit weiterhin nachhaltig verbessern können.

Weitere Informationen auf http://www.vivaconagua.org/ und per E-mail an marburg@vivaconagua.org.

 

 

 

 

AIESEC

 

aiesec-5_klein

AIESEC ist die weltweit größte, ausschließlich von jungen Menschen geführte, (non-profit) Organisation. Sie wurde vor 65 Jahren gegründet, um junge Menschen über Grenzen hinweg zusammenzubringen. Durch intensive internationale Zusammenarbeit mit externen Partnern ermöglichen wir Studierenden weltweit, im Rahmen von professionellen Praktika und gemeinnützigen Projekten, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und die Zukunft unserer Gesellschaft aktiv mit zu gestalten. Das Ziel von AIESEC ist es, Führungspersönlichkeiten von morgen auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten. Mitglieder sammeln praktische Erfahrungen in diversen Bereichen und lernen nebenbei die Strukturen einer internationalen Organisation kennen. So hast man schon während seines Studiums die Möglichkeit, Führungskompetenzen zu entwickeln.

Mehr Informationen auf https://aiesec.de oder per E-Mail an sup.marburg@aiesec.de

 

Foto: aiesec-marburg

 

 

 

Zugvögel e.V.

 

 

1706_es-zugvoegel-logo

Die Regionalgruppe Marburg des Vereins Zugvögel e.V. beschäftigt sich unter anderem mit den Themen globale Gerechtigkeit, Anti-Rassismus und Bewegungsfreiheit. Um Menschen für Problematiken in diesen Bereichen zu sensibilisieren, machen wir verschiedene Aktionen zum Beispiel Filmabende, Informationsstände und bildungspolitische Arbeit an Schulen. Außerdem unterstützen wir durch Spendenaktionen das Süd-Nord-Freiwilligenprogramm unseres Vereins, über das junge Menschen aus Ruanda, Ecuador, Mexiko und Nepal für einen Freiwilligendienst nach Deutschland kommen. Wir treffen uns in der Regionalgruppe wöchentlich und darüber hinaus gibt es zweimal jährlich Treffen mit allen Zugvögeln aus ganz Deutschland. Wir freuen uns immer über neue Gesichter. Kommt gerne zum Schnuppern vorbei! 🙂
Meldet euch gerne unter marburg@zugvoegel.org!

 

 

 

Studieren ohne Grenzen

 

1706_esfoto_studieren-ohne-grenzenStudieren Ohne Grenzen engagiert sich für Hochschulbildung in Konfliktgebieten. Wir vergeben Stipendien an bedürftige Studentinnen und Studenten, tragen zur Verbesserung der Bildungsinfrastruktur bei und sensibilisieren die deutsche Öffentlichkeit für die Lage in den Zielregionen – derzeit sind das Afghanistan, die DR Kongo, Sri Lanka und Tschetschenien. Projekte in Burundi und Guatemala befinden sich im Aufbau.

Die Lokalgruppe in Marburg ist zuständig für das Projekt in Burundi, welches spätestens im Jahre 2018 starten soll. Neben der Projektarbeit gibt es noch viele weitere Bereiche, in denen man sich im Verein einbringen kann.

Weitere Infos unter: https://www.studieren-ohne-grenzen.org/lokalgruppen/marburg/

Foto: Studieren Ohne Grenzen