Josch – Jugend ohne Schulden

Josch_2Mit dem ProjektJosch – Jugend ohne Schulden  soll frühzeitig und niedrigschwellig  finanzielles Allgemeinwissen zur Schuldenprävention an Schulen vermittelt werden. Das Projekt startete an der Emil-von-Behring-Schule, weitere Schulen haben Interesse bekundet.

Ein Team von engagierten Freiwilligen will  gemeinsam mit SchülerInnen der 7. und 8. Klassen arbeiten und anhand vieler Praxisbeispiele eine Finanzkompetenz aufbauen. Gesucht werden Freiwillige, die gerne bei dem Projekt mitarbeiten möchten.
Zeitlicher Rahmen: Unterschiedlich, mindestens 3 Doppelstunden im Schuljahr sowie Vor- und Nachbereitungszeit
Geboten wird:  Begleitung und Unterstützung, ausgearbeitete Unterrichtsmodule, Teamanbindung, Arbeiten in Tandems, Auslagenerstattung
Voraussetzungen: Interesse an dem Thema und Lust mit Jugendlichen zu arbeiten, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit

 

 

 

Schulze Elkamet Azubi Seminar (1)

 

Mit vielen Praxisbeispielen und Rollenspielen schulte Ekkehard Schulze
die rund 60 Elkamet-Azubis in Biedenkopf im Thema Finanzen.

 

 

 

 

Jahrgang 8 ohne Schulden

 

1704_josch_richtsberg11704_josch_richtsberg2In den letzten drei Wochen (seit Anfang März 2017 d.R.) hat der Finanzexperte Herr Schulze über die Freiwilligenagentur in allen achten Klassen der Richtsberg-Gesamtschule ein Projekt von jeweils 6 Stunden durchgeführt.

Dabei ging es um Lebenskosten, Werbung, Kontoführung, Überweisung, Kredite, Taschengeld und andere Faktoren im Umgang mit Geld. In unterhaltsamer Weise sensibilisierte Herr Schulze die Schülerinnen und Schüler für den vernünftigen Umgang mit Geld und machte das Ziel seiner ehrenamtlichen Tätigkeit sehr deutlich: Jugendliche vor Schulden zu bewahren.

Vielen Dank Herr Schulze für dieses tolle Engagement!