Auf dem Bild sehen Sie von links nach rechts folgende Personen:
Dr. Christa Perabo (FAM-Vorstandsmitglied), Uwe Fetzer, Geschäftsführer vom Bosch Car Service Fetzer, Dr. Elisabeth Scholz (FAM-Vorstandsmitglied), Michael Kraft, Geschäftsführer von Neils&Kraft, Doris Heineck (Leiterin der FAM) und Direktor Andreas Lenzer (Foto: Werner Becker, FAM)

 

Siebzig Traumkarossen starteten im Mai zur vierten Volksbank Mittelhessen Classics. Traditionell führt die Volksbank Mittelhessen das Startgeld einem gemeinnützigen Zweck zu. Insgesamt 8.000 Euro Startgeld kam bei der beliebten Oldtimer-Rundfahrt zusammen. In diesem Jahr geht eine Spende aus dem Startgeld in Höhe von 2.000 Euro an die Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf. Unsere Leiterin Doris Heineck sowie die beiden Vorstandsmitglieder Dr. Christa Perabo und Dr. Elisabeth Scholz  besuchten das ServiceZentrum der Volksbank Mittelhessen in Gießen und nahmen den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Bankdirektor Andreas Lenzer entgegen.

Die Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkpf wird die Spende für das Projekt Unsere Stadt – unsere Uni einsetzen. Das Gemeinschaftsprojekt der Philipps-Universität Marburg und der Freiwilligenagentur hat sich zum Ziel gesetzt, den Kontakt zwischen ausländischen Studierenden und Marburgerinnen und Marburger zu fördern. Von Kochabenden über gemeinsame Sportaktivitäten, Hilfe bei Verwaltungsgängen bis hin zu Einladungen an Feiertagen wie Weihnachten gibt es zahlreiche Möglichkeiten der Begegnung und des Austausches.