Corona-Beschränkungen in Hessen:

 

Wichtige Hinweise für Vereine (Auszug aus der Verordnung s. unten)

  • Zusammenkünfte und Veranstaltungen sind nur bei besonderem öffentlichen Interesse und mit  Genehmigung  der  zuständigen  Behörde zulässig. Wo immer es möglich ist, auf Telefon und Videokonferenzen ausweichen
  • Zusammenkünfte und Veranstaltungen mit geselligem und vereinsbezogenen Charakter (z.B. Chorproben, Aufführungen) können jedenfalls aufgrund der aktuellen pandemischen Lage nicht im besonderen öffentlichen Interesse stehen.
  • Der Freizeit-  und  Amateursportbetrieb  auf  und  in  allen  öffentlichen und  privaten  Sportanlagen ist mit Ausnahme der Sportausübung allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand untersagt.

 

Was ist erlaubt und was nicht:

Auslegungshinweise zur Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie (Corona-Kontakt-und Betriebsbeschränkungsverordnung)

Diese Regeln gelten ab Montag, 2. November 2020

https://wirtschaft.hessen.de/sites/default/files/media/hmwvl/20-10-31-auslegungshinweise_cokobev.pdf#page=7&zoom=auto,-107,708

Verordnung zur Beschränkung von sozialen Kontakten und  des Betriebes von Einrichtungen und von Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie,  (Stand: 2. November 2020)

https://wirtschaft.hessen.de/sites/default/files/media/hmwvl/cokobev_stand_02.11.pdf

 

 

 

 

Aktuelle Informationen zu Corona im Landkreis Marburg-Biedenkopf finden sie auch unter:

https://www.marburg-biedenkopf.de/

 

Hotlines/Kontakt zum Gesundheitsamt Marburg-Biedenkopf:
  • Servicetelefon für medizinische Fragen rund um Corona:
    Tel. 06421 405-4444
  • Servicetelefon für sonstige Fragen rund um Corona:
    Tel. 06421 405-1888
Erreichbar: Montag bis Freitag von 09:00 bis 16:00 Uhr

 

Erfreulich ist, dass sich sehr viele Menschen im Landkreis in Vereinen und Initiativen zusammentun, um in dieser besonderen Situation ihre Hilfe anzubieten.
Dieses Engagement ist jedoch vorsichtig auszuüben. Dazu haben wir, auch mit Unterstützung von anderen Freiwilligenagenturen und –zentren, ein Info-Blatt zusammengestellt, das weitere Tipps und Hinweise für Nachbarschaftsinitiativen gibt.
Sie können dieses Info-Blatt gerne weiterleiten oder veröffentlichen:

HINWEISE FÜR NACHBARSCHAFTSHILFE IN CORONA-VIRUS-GEFÄHRDETEN ZEITEN (download 300 KB)

 

Sollten Sie weitere Fragen haben steht Ihnen das Gesundheitsamt Marburg-Biedenkopf unter folgenden Rufnummern 06421/ 405-4146 bzw. 4115 oder per Mail unter Corona@marburg-biedenkopf.de zur Verfügung. Bitte geben Sie bei E-Mails als Betreff „Nachbarschaftshilfen“ an um die Lenkung Ihrer Anfragen zu erleichtern.

INFORMATIONEN DES GESUNDHEITSAMTES FÜR NACHBARSCHAFTSINITIATIVEN  (download 132 KB)

 

 

Hier noch einige allgemeine Hinweise zum Thema Corona für Sie:

Infohotlines:

  • Hotline Hessen: 0800-5554666 täglich von 8 bis 20 Uhr erreichbar.
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 -117

Was tun beim Symptomen?

  • die 116 -117 anrufen (Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes)
  • sich telefonisch an das örtliche Gesundheitsamt wenden.
  • sich telefonisch an ihre Hausärztin oder an ihren Hausarzt wenden

Risikoeinschätzung und Vorbeugung

Derzeitiger Verlauf der Pandemie:

Pressemitteilungen:

 

 

*******************************************************************

Wir sind auch weiterhin für Sie direkt erreichbar, Beratungen führen wir momentan telefonisch oder per E-Mail durch:

Ihre Ansprechpartner bei der Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf:
Doris Heineck, Katja Kirsch, Jannika Marré und das Team von Freiwilligen:

Telefon: 06421 / 270516
 Fax: 06421 / 27 05 09
 E-mail: info[at]freiwilligenagentur-marburg.de
 Homepage: www.freiwilligenagentur-marburg.de