Komm zum Pfadfinderstamm Löwenherz!

bild-2Wer wir sind: Wir sind ein Pfadfinderstamm mit 140 Mitgliedern im Alter von 6-20 Jahren und treffen uns in wöchentlichen Gruppenstunden und organisieren Lager und Fahrten in der Natur.

Was du bei uns machen kannst: Bei uns kann man natürlich zuerst einmal viel Spaß haben. Außerdem lernt man mit der Zeit auch immer mehr Verantwortung zu übernehmen und z.B. Lager und Fahrten (auch ins Ausland) mit zu planen und durchzuführen, Ämter im Organisatorischen übernehmen oder sogar eine Gruppe zu leiten.

Unsere Freiwilligen sind: 13-16 Jahre alt

Zeitlicher Rahmen: Wir treffen uns wöchentlich an verschiedenen Tagen in unseren Gruppenstunden. Außerdem veranstalten wir an Wochenenden und in Ferien viele Lager und Fahrten.

Interview mit Emma und Trøg vom Pfadfinderstamm Löwenherz

Was macht ihr bei den Pfadfindern? Bei uns wächst man nach und nach immer mehr in Verantwortungsrollen hinein. Ich, Emma, bin zusammen mit noch einem Mitglied Öffentlichkeitswärtin. Das heißt wir erstellen Flyer und schreiben (Zeitungs-)Artikel. Außerdem habe ich jetzt meine erste Gruppe, die 10-11 Jahre alt sind, die ich selber leite. Das bedeutet ich organisiere Spiele bei unseren regelmäßigen Treffen im Wald und fahre später mit ihnen auf Fahrt. Was machst du bei den Pfadfindern, Trøg? Ich habe zusammen mit zwei anderen die Stammesführung inne. Das bedeutet, ich bin Ansprechpartner für alle, soll die Übersicht behalten, Koordinator, Lagerleiter greife im Notfall ein. Als Führungskreis, in dem ich somit dabei bin, treffen wir uns einmal pro Monat. Zudem habe ich, genauso wie Emma eine Gruppe – bei uns heißt das Rudel – die alle ca. 11 Jahre sind. Mit ihr mache die gleichen Aktionen wie Emma eben schon beschrieben hat. Trøg, das ist ja ein lustiger und besonderer Name, wie kam es dazu? Pfadfinder bekommen, wenn sie eine besondere Eigenschaft haben, einen extra „Pfadfinder-Namen“. Meinen Namen: Trøg habe ich vor einigen Jahren auf einer Fahrt in Schweden bekommen, weil ich beim Einpacken immer der Letzte war und trøg auf deutsch langsam bedeutet. Bei den Pfadfindern bin ich seit dem immer der Trøg. Was war eure bzw. ist eure Motivation, bei den Pfadfindern mitzumachen? Es macht uns sehr viel Spaß bei den Pfadfindern, weil wir dort Verantwortung übernehmen. Dadurch lernt man sehr viel! Besonders interessant sind auch die Fahrten, die wir organisieren und dann auch gemeinsam durchführen, teils auch international. Dabei hat man teils auch Kontakt zu Pfadfindern aus anderen Ländern. Bei Fahrten, kommt man komplett aus dem Alltag heraus und lebt außerhalb von zeitstress. Bei uns herrscht eine eigene Dynamik, wir sind ziemlich direkt, dass ist am Anfang vielleicht ein bisschen komisch, aber das gefällt uns jetzt richtig gut. Außerdem werden wir vielseitig: wir sind sportlich aktiv, musisch und in anderen Bereichen. Engagement ist super, weil man anderen Spaß und Glück bereitet und dadurch total viel lernt.

Kontakt:
Stamm Löwenherz e.V., Träger: BdP
www.stamm-loewenherz.de

Unsere Stammesführung: 
Emilie Lehmler und Anton Kollatz   (Kontakt über die Website)