HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER JUGENDSEITE! – Aktuelle Informationen

 

motiviertes team zeigt daumen hoch

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                    

 

 

FAM-LOGO-69097831

Hier findet Ihr allerlei Informationen zu Veranstaltungen, Vereinen, engagierten Personen und Projekten sowie Wissenswertes über Engagementmöglichkeiten im Landkreis. Wir freuen uns über jeden Beitrag. Einfach „followen“ und „liken“ und immer auf dem neusten Stand bleiben.

https://www.facebook.com/jungundengagiertmr/

 

 

Aktuelle Informationen und Angebote:

FSJ, inklusiver FSJ oder Bundesfreiwilligendienst im Gießen

Stellenanzeigen “Parität”

Freiwillige gesucht für unsere Einrichtungen an unterschiedlichen Standorten im Stadt und Kreisgebiet Gießen (im Alter 16-26) für das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ)
Wir übernehmen die Kosten im Monats-Abo für das Schüler-Hessenticket

Deutsch-französischer Freiwilligendienst ab 01. September 2020

Du bist zwischen 18 und 25 Jahre alt, hast einen festen Wohnsitz in Deutschland, sprichst ein bisschen Französisch und hast Lust, ein Jahr in Frankreich zu verbringen und dich dabei sozial zu engagieren? Die Bewerbungsphase für den deutsch-französischen Freiwilligendienst 2020/21, der am 1. September startet, hat begonnen. Verbringe ein Jahr in einer sozialen Einrichtung in Frankreich und mache eine einmalige Erfahrung.

Was ist der deutsch-französische Freiwilligendienst?

Der DFFD (deutsch-französischer Freiwilligendienst) ist eine Möglichkeit für junge Erwachsene mit festem Wohnsitz in Deutschland zwischen 18 und 25 Jahren, 12 Monate lang in einer sozialen Einrichtung in Frankreich (Jugendzentrum, Non-Profit-Organisation, Stiftung, Verein,…) zu arbeiten und umgekehrt. Neben einer ersten beruflichen Erfahrung nach dem Abitur oder dem Studium ermöglicht der DFFD den jungen Menschen, das jeweils andere Land (und sich selbst) besser kennenzulernen, die Sprachkenntnisse zu vertiefen und dabei die Einrichtung in ihrer alltäglichen Arbeit zu unterstützen. Du solltest Grundkenntnisse in Französisch haben. Du erhältst eine monatliche Aufwandsentschädigung, bist krankenversichert und hast Anrecht auf 2 Tage Urlaub im Monat. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.

Flyer

 

Um welchen Zeitraum handelt es sich?  

Der nächste Zyklus beginnt am 1. September 2020 und endet am 31. August 2021.

Neugierig geworden?

Wenn du noch Fragen hast oder du dich ganz einfach bewerben möchtest, melde dich gerne bei Melanie Lancon (lancon@centre-francais.de) und Maike Kalischer (kalischer@centre-francais.de) sowie per Telefon unter 030/120860331.

Civil Academy vergibt wieder 24 Stipendienplätze für junge Engagierte

24 Stipendienplätze zu vergeben!

Bis zum 9. Juli 2020 können sich junge Leute zwischen 18 und 29 Jahren um einen Platz im Stipendienprogramm Civil Academy bewerben. Angesprochen sind alle jungen Aktiven, die ehrenamtlich ein Projekt umsetzen wollen. Gesucht werden Projektideen, die unsere Gesellschaft auf verschiedenste Art bereichern, z.B. Projektvorhaben, die in der aktuellen Situation unser eingeschränktes Miteinander verbessern, Risikogruppen unterstützen oder soziale Isolation verhindern. Aber auch Vorhaben mit den Schwerpunkten Ressourcenschonung, Klimaschutz, Geschlechtergerechtigkeit, Digitalisierung, oder Themen aus Kultur, Sport und Bildung, zur lokalen, nationalen oder globalen Umsetzung können gefördert werden. Willkommen sind sowohl Ideen, die vielleicht erst in den Köpfen existieren als auch ehrenamtliche Projekte, die sich bereits in der Startphase befinden.

Während der Covid-19-Pandemie unterstützt die Civil Academy digital in Form von Online-Seminaren, Coachings und Tandems aus dem Netzwerk. Trainer*innen und Coaches aus dem Unternehmen bp und der Zivilgesellschaft stehen für Fragen rund um Projektstart, Finanzierung, Öffentlichkeitsarbeit und Kooperationen zur Verfügung und entwickeln gemeinsam mit den Teilnehmenden Erfolgsstrategien für die einzelnen Projektideen.

Hier finden Sie unseren Flyer und unser Logo zum Download. Erfolgsgeschichten und Details zu Terminen, Ausschreibung und Bewerbung gibt es auf www.civil-academy.de und hier geht’s zu unserem Post auf Facebook oder Instagram.

Aus Talenten werden Macher- Bewirb Dich für ein Stipendium!

Die START-Stiftung vergibt Stipendien an talentierte Jugendliche mit Migrationserfahrung. In einem dreijährigen Programm fördert START junge Menschen, die unsere Gesellschaft mitgestalten wollen.
Nähere Informationen:

     Flyer

 

 

 

Zu Hause die Welt entdecken: Als Gastfamilie einen Austauschschüler aufnehmen

Als Gastfamilie einem Jugendlichen eine einmalige Erfahrung ermöglichen und die Welt im eigenen Zuhause entdecken: Die gemeinnützige Schüleraustauschorganisation YFU sucht gastfreundliche Menschen in ganz Deutschland, die bereit sind, einen Austauschschüler für ein Schuljahr (oder unter Umständen auch kürzer) bei sich aufzunehmen. Die 15- bis 18-Jährigen gehen hier zur Schule und nehmen am ganz normalen Alltagsleben teil. Grundsätzlich sind alle Familien, Paare mit oder ohne Kinder, Alleinerziehende und unter Umständen auch Alleinstehende geeignet, Gastfamilie zu werden. Ein Platz am Tisch und ein freies Bett genügen – am meisten zählt die herzliche Aufnahme des Jugendlichen! Gastfamilien kommen für Unterkunft und Verpflegung ihres Gastkindes auf, alle weiteren Kosten tragen die leiblichen Eltern. YFU bereitet Familien und Schüler auf das Austauschjahr vor und steht ihnen auch während des Jahres bei allen Fragen zur Seite. Nach dem Austauschjahr haben Gastfamilien die Möglichkeit, sich bei YFU u.a. als Betreuer von Gastfamilien und Schülern zu engagieren. Dafür kann regelmäßig an Schulungen und Seminaren von YFU teilgenommen werden, auf denen Ehrenamtliche die Möglichkeit haben, sich weiterzuentwickeln und auszutauschen.

Beschreibung der Organisation Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) organisiert seit 60 Jahren langfristige Jugendaustauschprogramme weltweit. Zusammen mit Partnerorganisationen in über 50 Ländern setzt sich YFU für Toleranz und interkulturelle Verständigung ein. Seit der Gründung im Jahr 1957 haben insgesamt rund 60.000 Jugendliche an den Austauschprogrammen teilgenommen. YFU ist ein gemeinnütziger Verein und als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt.

Kontakt Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU), Oberaltenallee 6, 22081 Hamburg, Ansprechpartner: Joachim Wullenweber (Leiter YFU-Gastfamilienprogramm),Tel.: 040 227002 -778 | Fax: 040227002-27, E-Mail: gastfamilien@yfu.de, Web: www.yfu.de/gastfamilien

Freiwillig engagieren und Solidarität beweisen - das Europäische Solidaritätskorps

Eine neue Möglichkeit sich freiwillig sozial zu engagieren bietet das Europäische Solidaritätskorps. Seit dem 07.12. 2016 können sich junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren registrieren http://news.bagkjs.de/europaeisches_sozialkorps